Esther Gerdts

7

Tiefen inneren Frieden, Verbundenheit und Lebensfreude habe ich in meinem Leben immer am meisten gespürt, wenn ich mich in unberührter wilder Natur aufgehalten habe.
Diese Erfahrung, mich selbst als Teil der Natur wahrzunehmen, erfüllt mich nach wie vor mit tiefer Dankbarkeit und Vertrauen ins Leben. Schon als junges Mädchen reiste ich gern per Anhalter, zu Fuß oder mit dem Fahrrad und später mit Motorrad, Auto oder Wohnmobil durch viele Länder Europas, Nordamerikas, Afrikas und Südostasiens.

Was mich neben dem Naturerleben am meisten interessierte und inspirierte, waren die Menschen unterschiedlicher Kulturen. Mir war Kontakt und Austausch wichtig, und ich war glücklich, immer wieder festzustellen, wie viel kulturelle Vielfalt es auf unserem Planeten gibt. Gleichzeitig fühlte ich mich jahrelang ohnmächtig und zutiefst betroffen, wenn ich miterlebte, dass sich Menschen unterschiedlicher Religionen und Ideologien bekämpften oder bekriegten.

Die Gewaltfreie Kommunikation eröffnete mir einen Weg, wie ich wirkungsvoll zum Frieden und zur Heilung in meinem eigenen Leben und in dem anderer Menschen beitragen kann.

Seit 2001 bin ich als Mediatorin und seit 2004 als Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation tätig. Bei unseren Naturretreats genieße ich es, Menschen zu unterstützen, die Gewaltfreie Kommunikation in ihrer ganzen Tiefe zu leben und ihre „inneren Schätze“ zu heben.